Baden im Altbau
Luftige Atmosphäre in einem Haus der 30er Jahre

Das zarte Blau der Wände und Decken sorgt für eine luftige Grundstimmung im Bad. Blickfang hinter dem Waschtisch sind die blauen Jugendstil Fliesen von Golem mit ihrer Craquelé Oberfläche.

Der hängende Badschrank wurde zur Hälfte in der Trockenbauvorsatzwand versteckt. Einzig die Heizkörperverkleidung stammt noch aus dem ursprünglichen Bad und wurde überarbeitet.

Der Boden und die Wände im Nassbereich sind mit Natursteinkeramik belegt. Der Podest ermöglicht einen bodenebenen Duschablauf. Es wurde bewusst auf eine Duschverglasung verzichtet und ein hochwertiger Stoff Duschvorhang eingesetzt

Die Badewanne wird über einen Bodeneinlauf befüllt, die Schlupfbrause wurde in einer Nische untergebracht. Die Stahlemmaille Wanne wurde mit ihren beiden Sichtseiten direkt vor die Ecke gesetzt.

Weitere Projekte